Innovative Zukunftsblicke: Die Fabrik der Zukunft im Fokus der Digitalisierungsreihe

von Petsch, Erik

Am 09. Mai 2024 fand im Rahmen der Ringvorlesung Digitalisierung an der Hochschule Pforzheim ein spannender Gastvortrag, mit ca. 100 Zuhörern, statt. Der Vortrag bot tiefgreifende Einblicke in das Konzept der „Fabrik der Zukunft“. Diese umfasst mobile Roboter, Drohnen, virtuelle Realität (VR), predictive maintainance“ und mehr. Hauptredner war Gérôme Stemmer, Absolvent der Business School Pforzheim und aktueller Direktor für Vertrieb und Marketing bei der SAFELOG GmbH. 

Der Vortrag wurde von drei weiteren Rednern ergänzt. Nicolas Galanulis von SYNAOS GmbH, der Einblicke in Cloud-Technologien und das Internet der Dinge gab, sowie Jan Neumann von Stäubli Robotics, der über die Fortschritte in der mobilen Robotik und Cobots berichtete. Auch Victor Splittgerber, Gründer von WAKU Robotics, lieferte während seines Vortrages vertiefte Einblicke in das Thema Predictive Maintenance und die Rolle der VR. 

Die Ringvorlesung beleuchtete den derzeitigen Stand der Technik und zeigte gleichzeitig auf, wo weiterer Entwicklungsbedarf besteht. Besonders hervorgehoben wurde, wie Robotik, KI und digitale Assistenzsysteme den Fachkräftemangel adressieren und gleichzeitig Sicherheit und Ergonomie am Arbeitsplatz verbessern können. Die Referenten betonten die Vorteile der Digitalisierung und Automatisierung, wie höhere Effizienz, optimiertes Ressourcenmanagement und geringeren Platzbedarf. 

Die Präsentationen illustrierten eindrucksvoll eine Fabrik, die nicht nur Maschinen und Menschen vernetzt, sondern auch intuitiv unterstützt, ergonomisch entlastet und den Materialfluss optimiert. 

Der Abend endete mit einer kurzen aber lebhaften Fragerunde, in der die Zuhörer mehr über die realen Anwendungen dieser Technologien erfahren wollten. Fragen drehten sich um die Standorte der fortschrittlichsten Fabriken, den Zeitrahmen, in dem diese Technologien zum Standard werden könnten, und in welchen Bereichen sie bereits implementiert sind. Ebenso wurde ein Ausblick erbeten, welche weiteren Entwicklungen in der Welt der automatisierten und digitalisierten Produktion zu erwarten sind. 

Diese Diskussion verdeutlichte das große Interesse und den Informationsbedarf rund um die fortschreitende Integration von fortschrittlichen Technologien in der modernen Fertigungsindustrie, welche die Landschaft der globalen Produktion nachhaltig verändern wird. 

You may also like

Leave a Comment