Ringvorlesung: KI als neues Werkzeug in der wissenschaftlichen Arbeit

von Petsch, Erik

Am 4. Juni 2024 hielt Prof. Dr. Sascha Alpers vor 72 Teilnehmern an der Hochschule Pforzheim einen spannenden Gastvortrag zum Thema „KI als neues Werkzeug in der Wissenschaft„. Der Vortrag fand im Rahmen einer Ringvorlesung statt und beleuchtete insbesondere den Einsatz von KI bei systematischen Literaturrecherchen.

Prof. Dr. Alpers, der seit September 2023 an der Hochschule Heilbronn lehrt, betonte zu Beginn des Vortrags die Bedeutung der Persönlichkeit von Wissenschaftlern. Er griff dabei auf die von Barbara Drossel formulierten Tugenden zurück, zu denen unter anderem Begeisterung, Kreativität, Neugier, persönliche Bescheidenheit, Ausdauer, eine dienende Haltung, Korrekturbereitschaft, Gemeinschaftsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein zählen.

Im Hauptteil widmete sich der Referent dem Einsatz von KI als Werkzeug in der Wissenschaft, insbesondere bei systematischen Literaturrecherchen. Dabei ging er auf die Chancen und Risiken ein, die mit der Nutzung von KI-Tools verbunden sind. Herr Alpers betonte, dass KI zwar einzelne Schritte des Rechercheprozesses unterstützen könne, die Verantwortung und das kritische Denken jedoch weiterhin beim Wissenschaftler selbst liegen müssten.

Die Teilnehmer brachten sich im interaktiven Teil des Vortrages aktiv in die Diskussion ein und nannten wichtige Aspekte, die es beim Einsatz von KI in der Wissenschaft zu beachten gilt. Dazu gehörten unter anderem die Notwendigkeit, KI-generierte Inhalte zu kennzeichnen und sorgfältig zu prüfen, die Kombination von menschlicher und künstlicher Intelligenz sowie die Vermeidung von Verzerrungen durch Bias in den Trainingsdaten.

Insgesamt bot der Gastvortrag von Prof. Dr. Sascha Alpers wertvolle Einblicke in die Möglichkeiten und Herausforderungen, die mit dem Einsatz von KI in der Wissenschaft einhergehen. Die rege Beteiligung der Teilnehmer zeigte, dass das Thema auf großes Interesse stößt und in Zukunft weiter an Bedeutung gewinnen wird.

You may also like

Leave a Comment