Symposium zum Abschluss

Was ist der Luxus der Zukunft: Geld? Zeit? Handwerkskunst? Design? Verknappung? Genuss? Wäre es beispielsweise luxuriös, sich einen Bentley Mark VI kaufen zu können? Oder überhaupt die Zeit zu haben, den Oldtimer zu fahren? Liegt der Genuss darin, dass dieses Auto kein Massenprodukt ist? Und ein exklusives Design hat? Oder in dem Wissen, wie aufwändig es war, ihn herzustellen? Wir leben in einer Welt von Dingen, die sich so ähnlich sind, dass nur noch das Marketing sie unterscheidet. Beschleunigte Produktionszyklen – wie in der Mode – und Wegwerfartikel verändern die DNA luxuriöser Dinge. Wie sehen künftige Kostbarkeiten aus? Beim Symposium am 23. und 24. Juni 2017 in der Pforzheimer Fakultät für Gestaltung stellen herausragende Gestalter, Wissenschaftler, Künstler, Berater und Kulturtheoretiker ihre künftigen Luxus-Konzepte vor – und bringen sie miteinander ins Gespräch.

Mehr unter https://blog.hs-pforzheim.de/luxus/luxus-symposium/

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.