Standorte der Designwoche

Holzgartenstraße
Luxus!? – in allen Semestern und über die Grenzen der Disziplinen hinweg. Projekte aus den Studiengängen Accessoire Design, Industrial Design, Mode, Schmuck, Visuelle Kommunikation, Creative Direction, Kunst und Kulturwissenschaften
Di – Fr 14 – 20 Uhr, Sa 11 – 20 Uhr, So 11 – 16 Uhr

Alfons-Kern-Turm
In den Ausstellungsräumen des neu eröffneten Alfons-Kern-Turms sind die Abschlussarbeiten und -Kollektionen aller Studiengänge zu sehen. Im Erdgeschoss und draußen hat das Café Roland geöffnet.
Di – Fr 14 – 20 Uhr, Sa 11 – 20 Uhr, So 11 – 16 Uhr

EMMA-Kreativzentrum
Hier präsentieren sich interdisziplinäre Programme der Hochschule Pforzheim: HEED, GründerwerkPF, HOTSPOT, unser Vorstudium KATAPULT und das neue Weiterbildungsprogramm Innovationsmanagement.
Di – Fr 14 – 20 Uhr, Sa 11 – 20 Uhr, So 11 – 16 Uhr

Eutinger Straße 111
Die Mobile der Zukunft unserer Studiengänge Bachelor und Master of Arts in Transportation Design sind in der Eutinger Straße 111 zu sehen.
Abweichende Öffnungszeiten: Freitag und Samstag, 10 – 18 Uhr

Gasometer
Die Ausstellung: „auto:proto:typ“ zeigt erstmals die Arbeit der Pforzheimer Transportation Designer von der Bleistiftskizze bis zum fertig gebauten Automobil. Das Design eines Autos entscheidet über den Erfolg. Der Studiengang Transportation Design der Hochschule Pforzheim ist seit 25 Jahren die Kaderschmiede von führenden Marken wie Mercedes, Porsche oder Audi und Unternehmen in aller Welt.
auto:proto:typ – Einblicke in den Prozess der Gestaltung von Fahrzeugen
Ein Projekt der Studiengänge Transportation Design und Visuelle Kommunikation
Eröffnung: Montag, 10. Juli 2017, 19 Uhr
Abweichende Öffnungszeiten: Di – Sa 10 – 18 Uhr

Reuchlinhaus
Im Pforzheimer Architekturjuwel Reuchlinhaus zeigt der Studiengang Mode seine Semester-Kollektionen und Abschlussarbeiten.
Fr 18.30 Uhr, Sa 16 & 18.30 Uhr (Verleihung der La Biosthétique-Förderpreise)

Neues Rathaus
Projekt TRANSFER: Neue Perspektiven für den Platz des 23. Februar 1945
Im Spannungsfeld zwischen Demokratie und Luxus entwickelten Studierende des Studiengangs Visuelle Kommunikation spielerische Positionen für den Platz des 23. Februar 1945
Eröffnung: 13. Juli, 19 Uhr 
Abweichende Öffnungszeiten: 14. – 28. Juli 2017, 8 – 18 Uhr

Bleichstraße 64 (ehem. Rowi)
Rauminstallation Singularity von Lena Hetzel, Theresa Reutter & Claire Common: Welche Erwartungen haben wir an einen Raum, was versprechen wir uns von einer Installation? Die drei Studierenden haben sich die leerstehende Fabrik zueigen gemacht und die Grenzen zwischen Raum und Objekt aufgelöst. Ihre Arbeiten unterschiedlichster Materialien füllen das Dazwischen und konterkarieren die Anforderungen an Kunst und Objekt. 
Abweichende Öffnungszeiten: Fr 17.30 – 20 Uhr, Sa 15 – 20 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.