Erstes Welcome-Café

Am 25.11.2015 um 18.00 Uhr fand das erste Welcome Café in einem Raum der Fakultät für Gestaltung der Hochschule Pforzheim statt.

Anwesend waren etwa 30 Flüchtlinge begleitet von drei Vertreterinnen der Diakonie, Mitglieder des Projekts perspektive und die Vorstände von initiAID sowie der Rektor der Hochschule Pforzheim Prof. Dr. Jautz, Prorektor Prof. Dr. Weber, die Leiterin der Pressestelle der Hochschule Frau Laartz und der Nachhaltigkeitsbeauftragte der Hochschule Herr Viere.

Eröffnet wurde der Abend durch eine kurze Rede von Herrn Prof. Dr. Jautz und eine Begrüßung von Deborah Grell, der Teamsprecherin der Projektgruppe ‚Welcome Café‘. Anschließend erfolgten ein reger Austausch und ein erstes Kennenlernen der Studenten und Flüchtlinge. Zum Verzehr angeboten wurden Erbsensuppe, Couscous-Salat, Kekse sowie Kaffee, Tee und kalte Getränke. Um sich noch besser kennenzulernen und bestehende Gruppen ein wenig durchzumischen, wurde daraufhin ein kurzes Kennenlernspiel gespielt, dass den Studenten und Flüchtlingen bestehende Gemeinsamkeiten aufzeigen sollte. Um der Hochschule zu helfen, herauszufinden, in wie weit von der Seite der Flüchtlinge aus Interesse an einer Gasthörerschaft besteht, wurde ein Fragebogen ausgehändigt. Des Weiteren machten Herr Prof. Dr. Weber sowie Herr Viere auf Angebote der Hochschule für Flüchtlinge aufmerksam und boten ihnen an, bei studienbezogenen Fragen auf sie zuzukommen.

Das Welcome-Café soll in Zukunft regelmäßig einmal im Monat unter wechselnden Leitthemen stattfinden und gemeinsam mit den Flüchtlingen gestaltet und ausgerichtet werden. Das nächste Welcome Café wird voraussichtlich im Januar 2016 stattfinden.

IMG_6980

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.