Nachtflohmarkt am 10.12.2015

Wir möchten uns nachträglich nochmals recht herzlich bei Svenja Kollenda und Lena Tünkers für die Spende und vor allem die großartige Organisation des ersten Nachtflohmarkts „Trödel und Tratsch“ an der Hochschule Pforzheim bedanken sowie bei den studentischen Initiativen Commeo, VWI, AStA und Café Roland, die ihren Gewinn bzw. einen Teil davon an unser Projekt „perspektive“ gespendet haben.

Der Nachtflohmarkt hat am 10. Dezember von 18.30 Uhr bis 22.30 Uhr stattgefunden. Es gab viele verschiedene Stände, an denen die unterschiedlichsten Dinge verkauft wurden. Währenddessen sorgten Niller Records für coole Beats und die studentischen Initiativen für das leibliche Wohl mit Glühwein, Waffeln und weitere Leckereien. Andreas Knapp und Manuel Debić, unsere Vorstände der initiAID-Hochschulgruppe, haben dabei fleißig Chili con Carne verkauft. Weiterhin hatten wir die Möglichkeit mit einem eigenen Infostand über das Projekt „perspektive“ zu informieren. Der Stand wurde von Marvin Nestler (Initiator und Leiter des Projekts), Valerie Gieringer, Deborah Grell und Carolin Keller betreut. Das folgende Bild zeigt Valerie Gieringer (links) und Deborah Grell (rechts) an unserem Stand.

Für weitere Infos und Impressionen hier klicken.

Nachtflohmarkt

Nachtflohmarkt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.