Speed Dating – Johanna und Axel

In weniger als drei Wochen ist wieder Studieninformationstag und auch in diesem Jahr habt Ihr die Möglichkeit, beim „Speed Dating“ verschiedene Studiengänge der Fakultät Wirtschaft und Recht kennenzulernen. Damit Ihr Euch ein Bild machen könnt, welcher Studi auf Euch wartet, stellen wir die „Speed Dater“ näher vor. Heute geht’s los mit Johanna (23) und Axel (22), die beide im 7. Semester im Studiengang BWL/Media Management und Werbepsychologie an der Hochschule Pforzheim studieren.

JohannaAxel

Dass sich die Beiden für Pforzheim entschieden haben, liegt vor allem am Gesamtpaket. Johanna wollte BWL, aber auch Psychologie und Marketing studieren und all das vereinte der damals noch neue Studiengang BWL/Media Management und Werbepsychologie. Und auch bei Axel landete Pforzheim wegen des besonderen Aufbaus des Studiums ganz oben auf der Liste. „Ich fand die Kombination aus Media Management und Medien sowie Psychologie sehr interessant.“ Eigentlich wollte er Markt- und Konsumentenpsychologie studieren. Als er 2011 als Schüler selbst auf einem Infotag vor Ort war, ist ihm der Flyer über den neuen Studiengang der Hochschule Pforzheim in die Hände gefallen. Und dann war klar, dass er genau das studieren möchte. Dass er psychologische und medienorientierte Veranstaltungen besuchen kann, fand er super. Und in dieser Kombi ist es wohl auch einmalig in Deutschland.

Für die Beiden ist dieser Mix aus betriebswirtschaftlichen, psychologischen und medienorientierten Fächern das Spezielle an ihrem Studiengang. Und Johanna weiß, dass genau diese Mischung auch interessant für den Arbeitsmarkt ist. Axel hat weitere Gründe, die sein Studium zu etwas Besonderem machen: zum einen die super Profs hier an der Hochschule Pforzheim, die immer ein offenes Ohr für die Probleme der Studis haben und helfen, wenn’s mal nicht so läuft. Und zum anderen das noch junge „Alter“ seines Studiengangs, den es erst seit drei Jahren gibt. Auch Ihr könntet dann zu den wenigen Absolventen gehören, die sich mit einem Abschluss in BWL/Media Management und Werbepsychologie schmücken dürfen!

Von einer Sache ist Axel hier in Pforzheim ganz besonders begeistert: von der engen Bindung der Hochschule an die Wirtschaft. Sie ist vernetzt mit bekannten Unternehmen, von denen viele im Semester bei der Firmenkontaktmesse der Hochschule vorbeischauen. Dank dieses Netzwerks haben die Studenten nicht nur super Einstiegschancen auf dem späteren Arbeitsmarkt und können erste Kontakte knüpfen. Sie erfahren außerdem aus erster Hand, wie die Theorie aus dem Studium in der Praxis angewendet und genutzt wird. Nicht unwichtig sind auch die Auslandsaufenthalte, die Ihr im Laufe des Studiums absolvieren könnt. Die Hochschule Pforzheim hat viele Partner rund um den Globus und Johanna hatte sich ein ganz besonders exotisches Ziel ausgesucht. Sie war in Asien und hat dort ein Semester an der Gadjah Mada Universität in Yogyakarta, Indonesien verbracht!

Die Beiden hatten sich damals online über die Hochschule und die Stadt Pforzheim informiert. Vor allem Johanna hat auf das Netz gesetzt, da sie aus Landshut in Bayern stammt und nicht mal schnell vorbeikommen konnte. Sie hat die Homepage der Hochschule selbst genutzt, aber auch ein wenig „rumgegoogelt“, wie es so schön heißt. Axel hatte es da etwas leichter, da er aus der Nähe von Karlsruhe kommt. Und neben dem Internet die Chance genutzt, auf dem Infotag mal reinzuschauen.

Jetzt habt Ihr super viel über den Studiengang BWL/Media Management und Werbepsychologie gelernt, aber auch die Freizeit soll hier nicht zu kurz kommen. Auch in Pforzheim besteht das Leben nicht nur aus Lernen und Klausuren schreiben. „Mittwochs im Irish Pub Karaoke zu singen ist quasi Kult, die Partys, die von der HS-Initiative Commeo organisiert werden sind immer spitze und Events, wie das Running Dinner, auf jeden Fall ein Muss“, hat Johanna gleich mehrere Tipps auf Lager. Die Hochschule bietet außerdem ein gutes Sportprogramm und neben Commeo noch weitere Studierenden-Initiativen. Und auch für Natur-Fans wird hier Einiges geboten, wie Axel weiß: „Im Sommer gibt es in Pforzheim in Richtung Bad Liebenzell an der Nagold ein paar echt schöne Ecken zum Fahrrad fahren, rausgehen und auf der Wiese chillen. Da kann man außerdem echt gut grillen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.