Was kommt nach der Schule? Die Hochschule Pforzheim!

Wer die Wahl hat, hat die Qual. Das gilt auch für die Frage nach der beruflichen Zukunft. Welchen Beruf könnt Ihr Euch vorstellen? Was müsst Ihr hierfür an Fähigkeiten mitbringen? Ist eine Ausbildung oder ein Studium der richtige Weg für Euch?

Bei der Suche nach Antworten versuchen wir von der Hochschule Pforzheim immer wieder auf verschiedensten Wegen Euch zu unterstützen; durch Informationstage an der Hochschule, Einladungen zu Schnuppervorlesungen oder Präsenz an Messeständen.

Und wenn Ihr nicht zu uns kommen könnt, dann kommen wir manchmal auch einfach gerne zu Euch. Zum Beispiel wenn Eure Schule einen „Tag der offenen Tür“ veranstaltet.
Das hat am 23. Januar 2016 auch die Werner-Siemens-Schule in Stuttgart getan und zwei Professoren der Fakultät für Technik standen den jungen Besuchern hier Rede und Antwort.

Informationsstand der Fakultät für Technik: Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer im Gespräch mit Besucherinnen des Informationstages an der Werner-Siemens-Schule Stuttgart.

Informationsstand der Fakultät für Technik: Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer im Gespräch mit Besucherinnen des Informationstages an der Werner-Siemens-Schule Stuttgart.

Jährlich veranstaltet die Werner-Siemens-Schule Stuttgart einen Informationstag für Schülerinnen und Schüler. Besucher können sich nicht nur über die Werner-Siemens-Schule selbst, sondern auch über Möglichkeiten der Aus- und Weiterbildung in Firmen oder an Hochschulen informieren. Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer und Prof. Dr.-Ing. Wolf-Henning Rech stellten hier die Studiengänge des Fachbereichs Informationstechnik vor.

„Als Schule mit den Schwerpunkten Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Informationstechnik und Umwelttechnik ist die Werner-Siemens-Schule Stuttgart für uns ein wichtiger Kooperationspartner. Für junge Menschen, die diese technische Schule besuchen oder sie besuchen möchten, sind auch die Studiengänge unserer Fakultät für Technik interessant,“ verwies Prof. Dr.-Ing. Martin Pfeiffer, Prodekan des Fachbereichs Informationstechnik, auf die gemeinsamen thematischen Schwerpunkte.

Gemeinsam mit Herrn Prof. Dr.-Ing. Wolf-Henning Rech gab er den Schülerinnen und Schülern im persönlichen Gespräch einen Einblick in die Inhalte der Bachelorstudiengänge Elektrotechnik/Informationstechnik, Mechatronik, Medizintechnik sowie Technische Informatik.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.