Auslandssemester in Mexiko!

Man stellt sich oft die Frage wie das Auslandssemester speziell in bestimmten Ländern ist. Ich habe ich ein kleines Interview mit Isabel gemacht, die 1 Semester lang in Mexiko war! Also könnt ihr heute mal einen Eindruck von einem Semester in Mexiko bekommen. 🙂


Wo hast du dein Auslandssemester gemacht?
An der Tec de Monterrey, Campus Monterrey Mexiko.


Von wann bis wann?
Ein Semester von Januar-Juli (das Semester endet allerdings im Mai).
Hier schon der erste Hinweis: Man muss beachten, dass die Semester im Ausland zu anderen Zeiten anfangen als in Deutschland. Das Sommersemester beginnt oft im Januar und endet im Mai. Das Wintersemester geht von August bis Dezember. 🙂


11235070_10153314121004429_6802709105070948094_oWarum sollte man deiner Meinung nach ein Auslandssemester machen?
Es ist eine super geile Erfahrung!!! Man lernt neue Kulturen und viele Menschen aus der ganzen Welt kennen. Man führt für ein Semester ein ganz anderes Leben. Es gibt viel Feierei, Abendteuer, Backpacken, spontane Ausflüge, Dschungel, Strand. Man entwickelt mehr Verständnis für andere Kulturen und wird grundsätzlich offener! 😉


Wie war der Verlauf/ die Vorbereitung?

Ich bin im 6. Semester ins Ausland und musste mich im 4. Semester bewerben. Die Bewerbung ist super easy (Antrag ausfüllen und Notenspiegel abgeben), dann heißt es warten. Noch vor Semesterende gab es die Rückmeldung von Pforzheim, wer ins Auslandssemester darf und an welche Partnerhochschule man evtl. geschickt wird. Richtig nur evtl.,
weil die Partneruni nun die Studenten
welche Pforzheim vorschlägt annehmen müssen (tun sie auch eigentlich immer). Final wusste ich erst ca. 4 Monate später, dass ich wirklich an der Tec genommen wurde (etwas mehr als 2 Monate vor Studienbeginn in Mexiko). 🙂


Wie waren die ersten Tage in Mexiko?
Die Betreuung von der Tec vor dem Studium war super! Man muss sich nicht selbst eine Wohnung suchen, allerdings muss man sich selbst in Kurse einschreiben.
Außerdem wird man von einer Firma kontaktiert (ISE), welche Austauschstudenten bei allen Problemen hilft (gehört nicht zu Tec aber ist unglaublich hilfreich). Ich bin quasi ohne Wohnung nach Mexiko und habe die erste Nacht bei einem ISE Mitglied übernachtet, am nächsten Tag hat ISE mir bei der Wohnungssuche geholfen und am Ende des Tages hatte ich auch eine. Ich empfehle, wenn man nicht von ISE angeschrieben wird, auf Facebook ISE selbst anzuschreiben.
Vorsicht: Man sollte die Visabestimmungen rechtzeitig prüfen! (momentan brauchen Deutsche für ein halbes Jahr kein Visum in Mexiko) 🙂

P1010852


Wie sieht es mit der Sicherheit in Mexiko aus?
Grundsätzlich ist es sicher, es gibt gefährlichere und sicherere Gebiete in Mexiko. Nachts sollte man nicht alleine rumlaufen (gilt aber überall in Südamerika) und man sollte keine Prügeleien auf Partys anfangen oder Leute dumm anmachen (man weiß nicht ob die Person nicht mit der Mafia zu tun hat).


Sonstiges:
Das Essen ist scharf, aber keine Angst man muss nicht scharf essen und man gewöhnt sich daran. Zur Sprache: viel Englisch aber auch viel Spanisch!
Tipp: viel reisen! Alles mitnehmen was geht! 🙂

 

– Natascha Haberkorn

Noch mehr Artikel findet ihr: hier 🙂

Ein Gedanke zu “Auslandssemester in Mexiko!

  1. Hallo Natascha!

    Bei meinen Vorbereitungen für das Auslandssemester bin ich auf deinen Beitrag gestoßen. Ende Juli geht’s für mich los und es steht noch einiges auf der To-Do-Liste. Ich würde mich sehr freuen, wenn du die Zeit und Lust hättest, mich über meine Mail zu kontaktieren, um mir die ein oder andere Frage zu beantworten.

    Liebe Grüße

    Johanna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.