Busse streiken: Alternativen?

Wie wir wohl heute alle gemerkt haben, streiken die Busse wieder! Wenn man sein Auto um die Ecke geparkt hat, ist das ganze ja kein Problem, aber wenn man nun mal auf die Busse angewiesen ist, wird das schon unangenehmer. 😀
Da bleibt dann nichts anderes übrig als zu laufen! Diejenigen, die eine prall gefüllte Geldbörse haben können ja getrost mit dem Taxi fahren, aber das ist bei Studenten ja bekanntlich nicht die Regel. 😀

Für diejenigen, die oben in der Nähe der Hochschule wohnen, ist Laufen jetzt auch nicht gerade problematisch, aber die Nordstadtkinder haben da schon einen weiteren Weg vor sich. 😉


Welche Alternativen gibt es um an die Hochschule zu kommen?

  1. Fragt innerhalb eures Studiengangs, wer mit dem Auto unterwegs ist und bildet Fahrgemeinschaften. 😉
  2. Fahrt früh zu Hochschule! Morgens fahren meistens noch ein paar Busse. 😉 Also schon zwischen 7 und 9 Uhr aus dem Haus gehen. 😉
  3. Wer ganz sportlich unterwegs ist kann mit dem Fahrrad fahren . 😀
  4. Ihr könnt euer Glück mal auf den Plattformen für Mitfahrgelegenheiten versuchen. 😉
  5. Wie gesagt, wer gut betucht ist kann sich gerne ein Taxi leisten. 😀
    Wenn ihr das Taxi aber „voll“ macht wird es schon wieder günstiger.
  6. Bei Freunden schlafen, die in der Nähe der HS wohnen. 😉
  7. Schlagt ein Zelt an der Hochschule auf! 🙂
  8. In der Hochschule schlafen 😉
  9. Oder gar nicht schlafen 😀
  10. Die Nacht durchlernen bzw. durchfeiern ist glaube ich spannender 😀
  11. Abwarten und Tee trinken bis die Busse wieder fahren. 😉

 

Nunja, wir hoffen jetzt einfach mal dass die Streiks sich bald legen und endlich wieder alles nach Plan läuft. 😉 Solange heißt es aber: Die Gute Laune beibehalten!
Diejenigen, die sich dafür interessieren warum die Busse nicht fahren, können das Ganze gerne mal HIER nachlesen!

Ich wünsche euch trotzdem einen granatenmäßigen Semesterstart! Haut rein!

 

– Natascha Haberkorn

Noch mehr Artikel findet ihr hier! 🙂

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.