Speed Dating am SIT

Vielseitiges Angebot am SIT

Vielseitiges Angebot am SIT

Ein ganz normaler Mittwochmorgen sollte der 16. November 2016 an der Hochschule Pforzheim und an vielen anderen Universitäten und Hochschulen des Landes nicht sein. Denn es war mal wieder soweit, der alljährliche Studieninformationstag (SIT) hielt Einzug. Hier erhalten Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihre Wunschhochschule näher kennenzulernen und sich zu informieren. Was oft in langweiligen Vorträgen über die SPO und trockenen Vorlesungen endet, sah bei uns an der Hochschule ganz anders aus.

 

Speed Dating

Speed Dating

Hier erhielten die potenziellen Newies nicht nur Einblicke in spannende Vorlesungen, sondern konnten viel mehr sich die Informationen aus erster Hand holen. Ganz getreu dem Motto „von Studenten- für Studenten“. Dies geschah im Rahmen des Speed Datings. Jeder Tisch wurde von Studenten eines höheren Semesters des jeweiligen Studiengangs betreut. Dadurch sind reale und ehrliche Meinungen garantiert und die Schülerinnen und Schüler wissen, worauf sie sich einlassen. Das Speed Dating war ein voller Erfolg und lockte zahlreiche Informationssuchende an. Deren Eindrücke könnt ihr hier genauer nachlesen.

Wer aber denkt, fachliche Informationen und allgemeine Infos zur Hochschule kamen zu kurz, täuscht sich. Dazu wurden eine Reihe von Veranstaltungen angeboten, die zeigen, was die Hochschule Pforzheim auszeichnet und von anderen abhebt. Von AACSB bis zum „Pforzheimer Modell“ wurde alles den Schülerinnen und Schülern verständlich aufbereitet.

 

Die Mitarbeiterinnen der Studienberatung

Die Mitarbeiterinnen der Studienberatung

Flyer, Postkarten, Studiengangsbroschüren, eine persönliche Beratung und vieles mehr erhielt man am Infostand der Studienberatung. Die drei Mitarbeiterinnen der Hochschule standen den Schülerinnen und Schülern mit Ratschlägen zur Seite und beantworteten alle noch offenen Fragen.

 

Der Studieninformationstag war mit ungefähr 1000 Besuchern an der Hochschule ein rundum riesen Erfolg und zeigt, wie beliebt und begehrt die Studienplätze sind.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.