Spielend studieren!

Du hast dich für dein Studienfach entschieden, weil du die Themen spannend findest. Und jetzt lernst du ein trockenes Skript nach dem anderen auswendig? Die folgenden drei Spiele führen dich aus der Spaßwüste des Lernens heraus.


Anno

Spielprinzip: „Anno“ ist eine Wirtschaftssimulation, in der du Rohstoffe abbaust, Waren produzierst, Handel treibst und dein Reich zu Wohlstand führen willst. Durch die nötige Expansion werden die Produktionsketten mit zunehmenden Spielverlauf immer komplexer. Die daraus entstehenden Konflikte mit Konkurrenten musst du friedlich oder kriegerisch lösen.

Das trainierst du: Verständnis für Produktionsketten, Verhandlungsgeschick, Verwaltung und Einsatz von Ressourcen, Handelsstrategie

Verschiedenen Versionen der Anno-Reihe gibt es zum Beispiel bei Amazon ab 9,95 Euro.

Game Dev Tycoon

Spielprinzip: Auch „Game Dev Tycoon“ ist eine Wirtschaftssimulation. Dein Ziel ist es, ein erfolgreiches Softwareunternehmen aufzubauen und kommerziell erfolgreiche Computerspiele zu produzieren. Dein Startpunkt? Die heimische Garage in den 80er Jahren.

Das trainierst du: Verwaltung von Ressourcen, Management, Marketing, HR, F&E, Unternehmensstrategie

Die „Game Dev Tycoon Collector’s Edition“ gibt es zum Beispiel bei Amazon für 16,90 Euro.

Siedler 7

Spielprinzip: Entscheide dich vor Spielbeginn, in welchem Bereich du siegen willst: in Handel, Wissenschaft oder Militär. Für dich als Wirtschaftswissenschaftler liegt die Option „Handel“ nahe. Dann ist es deine Aufgabe, möglichst gute und weitreichende Handelsbeziehungen mit Partnern auf der gesamten Spielkarte aufzubauen und so die meisten Siegpunkte zu holen.

Das trainierst du: Handelsstrategie, Verwaltung und Einsatz von Ressourcen, Verständnis von Produktionsketten

„Die Siedler 7 – Gold Edition“ gibt es zum Beispiel bei Amazon für 12,95 Euro.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.